Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

1990er  |  1980er

Suchtprävention

1998ArchivVHS "XTC und der andere Kick" - Medienpaket, 20 Min.

Bild

Das Medienpaket enthält die VHS-Kassette „XTC- und der andere Kick“, Unterrichtsmaterial für die Klassen 8 bis 13 mit ausführlichen Sachinformationen didaktisch aufbereiteter Handlungsbausteine mit zahlreichen Unterrichtsvorschlägen, Kopiervorlagen für Folien und Arbeitsblättern sowie ein Filmbegleitheft und eine Broschüre „Ecstasy“, die Informationen über die chemische Zusammensetzung von Ecstasy, die akute Drogenwirkung und die damit verbundenen Gefahren enthält.

vollständige Beschreibung

1997ArchivCD/MC "Nippo Nasenbär - auch Piraten haben mal Angst", 74 Min.

Bild

Der Pirat Nippo Nasenbär erzählt kurze Geschichten, die eng an die Erfahrungen, die Sorgen und Probleme von Kindern im Vor- und Grundschulalter anknüpfen. Im Dialog mit dem Kinderliedermacher Robert Metcalf spricht Nippo Nasenbär verschiedene Alltagskonflikte an, ohne gleich fertige Lösungen zu präsentieren. Dazu gehört u. a. die Angst vor Verspottung, die Furcht, in der Gruppe als Versager dazustehen oder die Trauer um den Verlust eines Tieres.

vollständige Beschreibung

1993ArchivVHS "Runaway" - Ein Mädchen auf der Suche nach sich selbst, 85 Min.

Abbildung für "runaway"

Der Film zeigt jugendtypische Entwicklungsphasen, in denen die Entfremdung vom Elternhaus, der Generationenkonflikt und die unterschiedlichen Vorstellungen von einem sinnerfüllten Leben als problembeladen erlebt werden. Es wird deutlich, wie ungelöste Konflikte Gesundheitsrisiken bergen und zur Suchtgefährdung führen können. Der Zuschauer erkennt, dass der Konsum von Suchtmitteln immer auch Ersatz und Flucht bedeutet und eigenverantwortliches, sinnstiftendes Handeln einer Gefährdung wirkungsvoll entgegengesetzt werden kann.

vollständige Beschreibung

1993ArchivVHS "Türkischer Honig", 50 Min.

Abbildung für "türkischer Honig"

Strahlend blauer Himmel über dem Ferienclub „Marengo“ an der türkischen Mittelmeerküste. Alle Personen zeigen beste Ferienlaune, nur eine gestresst wirkende Familie passt nicht so recht in die Szenerie. In die Rahmenhandlung des Films ist eine zweite Handlungsebene eingeschoben: die Gruppe der Hotelangestellten und Club-Animateure, deren Leben im Club auch nicht so „sonnig“ und lustig verläuft, wie es das Klischee glauben machen will.

vollständige Beschreibung

1993ArchivDVD / VHS "Lieber frei als high" - Formel Eins, 40 Min.

Abbildung für "Lieber frei als high"

Der Film will Jugendliche (ab 12 Jahren) motivieren, Suchtgefährdungstendenzen durch Reflektion ihres eigenen Verhaltens zu erkennen und handlungsorientierte Möglichkeiten der Suchtvorbeugung und Therapieansätze anbieten.

vollständige Beschreibung

1993ArchivVHS "Ben liebt Anna" - ein Film von Kindern für Kinder, 17 Min.

Abbildung für "Ben liebt Anna"

Der Film handelt von der ersten Liebe und ihrer Auswirkung auf die Beziehungen und das Verhalten von Kindern in einer Gruppe. Er soll dazu beitragen, 9-12jährigen Kindern eine Orientierungshilfe für die bevorstehende Pubertät zu geben und sie für die Wahrnehmung eigener Gefühle und das Respektieren der Gefühle anderer zu sensibilisieren.

vollständige Beschreibung

1993ArchivVHS "Gefährliche Sehnsucht", je 45 Min.

Abbildung für "Gefährliche Sehnsucht Folge 1"

Die vierteilige TV-Serie zeigt unterschiedliche Lebensumstände und -krisen, die Suchtverhalten begünstigen. Sie entstand in Zusammenarbeit mit der BZgA, deren Ansatz zur Suchtprävention in das dramaturgische Konzept eingebracht wurde.

vollständige Beschreibung

2002ArchivVHS "Doping - ein gefährliches Spiel" - Von Betrügern und Betrogenen,
30 Min.

Bild

Das Fernseh-Fature konzentriert sich auf wesentliche Aspekte der Dopingproblematik. Der Film will vor allem verdeutlichen, dass Doping eine besondere Form des Medikamenten-Missbrauchs ist, die im Sport gegen das sportliche Regelwerk und den Geist des Fairplay verstößt. Der Film stützt sich auf Bilddokumente und Recherchen des Autors. Dabei kommen Schülerinnen und Schüler einer sportbetonten Berlinder Oberschule zu Wort, die sich als Leistungssportlerinnen und -sportler zwangsläufig mit dem Problem künstlicher Leistungssteigerung durch verbotene Dopingsubstanzen und -methoden auseinander setzen.

vollständige Beschreibung

2001/2009ArchivDVD "Fußballfieber"- Aus dem Lebensalltag des Fußballnachwuchses,
36 Min.

Abbildung für "Fussballfieber"

Aus der 13-teiligen TV-Serie des Kinderkanals von ARD und ZDF (KI.KA) wurden 4 Kurzfilme in Zusammenarbeit mit der BZgA zusammengeschnitten. Fußballfieber begleitet die Nachwuchskicker Olli (12), Mark (12), Fabian (12) und Stefan (17) in ihrem Lebensalltag in der Familie, auf dem Sportplatz und mit Freunden in der Freizeit. Dieser ist durch besondere Herausforderungen geprägt, bleibt aber nachvollziehbar und erreichbar.

vollständige Beschreibung

1992ArchivVHS "Special Handclaps", 37 Min.

Abbildung für "Special Handclaps"

Der Film zeigt am Beispiel einer authentischen Clique das suchtgefährdende Potenzial ungelöster Alltagskonflikte Jugendlicher und verweist auf Möglichkeiten, wie Freunde und Verwandte bei der Konfliktbewältigung helfen können.

vollständige Beschreibung

2001/2009ArchivDVD "Wo brennt’s"- Standpunkte von Kids, 70 Min.

Abbildung für "wo brennt’s"

Das mobile Studio des Ki.KA von ARD und ZDF ist in dem knallroten Feuerwehrauto auf Deutschlandtour. Wo brennt’s zeigt Kinder vor der Kamera, die ihre Wünsche und Meinungen zu wichtigen Gesundheitsthemen äußern. In Zusammenarbeit mit der BZgA wurden aus dieser Sendereihe Statements der Kinder ausgewählt und zu Themenbereichen gebündelt.

vollständige Beschreibung

2001ArchivCD "Die Band - Mit Freunden kannst du reden", 53 Min.

Bild

Als Ron nach der Scheidung der Eltern mit seiner Mutter und Schwester Nele in die Stadt zieht, bricht für ihn eine Welt zusammen. Sein Schlagzeug darf er in der neuen Mietwohnung nicht spielen, der Bandleader der „Kangaroos“ wirft ihn aus dem Probenraum der Schule. Neue Freunde zu finden erscheint unmöglich. Überfordert mit der neuen Situation und frustriert will Ron zum Vater und seinem alten Leben zurück.
  

vollständige Beschreibung

1992ArchivVHS "Moskito", 41 Min.

Abbildung für "Moskito"

In Kurzreportagen, Interviews und Musik-Filmen mit einer Länge zwischen jeweils 2 und 5 Minuten setzen sich Jugendliche mit verschiedenen Aspekten der Themen Gesundheit, Wohlbefinden im Alltag und Drogenkonsum auseinander.

vollständige Beschreibung

2000/2009ArchivDVD "Trocken" und "Clean ist cool", je 30 Min.

Abbildung für "Trocken und clean is cool"

Der Film schildert anhand der authentischen Suchtgeschichten von Mark und Chris die Entstehung, mögliche Ursachen und Folgen von Alkoholmissbrauch und Drogensucht. Die jungen Männer haben unterschiedliche „Alkoholkarrieren“ hinter sich, die sie in Selbstaussagen und Rückblenden mit Bildern aus der Vergangenheit rekonstruieren. Dabei wird deutlich, welche Rolle Alkohol und andere Drogen in ihrem Leben spielten, bis sie es schafften, sich Hilfe zu holen und trocken zu bleiben.

vollständige Beschreibung

1992ArchivVHS "Typen wie Du und Ich", je 30 Min.

Abbildung für "Typen wie Du und Ich"

Die 4-teilige Fernsehserie für Jugendliche über Suchtverhalten, Sexualität (u.U. HIV/Aids Problematik) und Selbstständigkeit thematisiert am Beispiel typischer Lebenssituationen (Beruf, Familie, Freizeit) die Entwicklungsaufgaben von Jugendlichen und die damit verbundenen Risiken für eine gesunde Entfaltung ihrer Persönlichkeit. Die DarstellerInnen verkörpern Jugendliche in unterschiedlichen Entwicklungsphasen.

vollständige Beschreibung

2000/2008ArchivDVD "Tobi und die Stadtparkkids" - Medienpaket, je 15 Min.

Bild

Der kleine Kobold Tobi, Hauptfigur der 15-teiligen Puppenspiel-Serie, ist neu im Stadtpark. Dort trifft er auf die Stadtparkkids, vier Tier-Kinder, die häufig zusammen musizieren und eine Band gründen wollen. Um zum nächsthöheren Koboldgrad aufsteigen zu können, muss Tobi „Gute-Taten-Perlen“ sammeln. So enttarnt er Rauchen, Tabletten und Alkohol als ungeeignete Problemlöser für die Ängste und Sorgen der Freunde und bietet ihnen seine Hilfe an.

vollständige Beschreibung

1999ArchivHandbuch "Wie Filme Wirkung zeigen"

Abbildung für "Wie Filme Wirkung zeigen"

Das umfangreiche Handbuch stellt anhand ausgewählter Filme der BZgA zu den Gesundheitsthemen - Allgemeine gesundheitliche Aufklärung, Aidsaufklärung, Suchtvorbeugung, Sexualaufklärung - 24 verschiedene medienpädagogische Methoden vor, mit deren Hilfe die Wirksamkeit der Filme erhöht und die in ihnen enthaltenen Botschaften mit den Zielgruppen erarbeitet und vertieft werden können.

vollständige Beschreibung

ArchivKatalog "Audiovisuelle Medien der BZgA" Stand: 2017

Bild

Die regelmäßig aktualisierte Medienübersicht enthält gegliedert nach den verschiedenen Themengebieten jeweils eine Auflistung der ausleihbaren oder gegen Schutzgebühr erwerbbaren audiovisuellen Medien der BZgA. Die alphabetisch aufgeführten Titel enthalten neben einer Kurzbeschreibung Angaben zu Produktionsjahr, Filmlänge und Begleitmaterialien, sowie die Bestellnummern.

vollständige Beschreibung